fbpx

Neue Homepage

Liebe Hufschmiede, liebe Besucher

Die neue Homepage des Österreichischen Hufschmiedeverbandes ist da. Um die Kommunikation zu verbessern, haben wir jetzt einen Bereich geschaffen, wo Sitzungsprotokolle, aktueller Status der Gespräche rund um unser Handwerk usw. von registrierten Mitgliedern eingesehen werden können. Im kommenden Monat bekommen alle Hufschmiede/Hufschmiedinnen des ÖHV, deren email Adresse wir haben und deren Mitgliedsbeitrag bezahlt ist, einen Benutzernamen und ein Passwort zugeschickt.

Im Abschnitt Lehre wird detailliert beschrieben, was man für die Ausbildung von Lehrlingen benötigt, inkl. Link zur WKO Seite.

Es werden auch in regelmäßigen Abständen kurze Beiträge zu verschiedensten Themen wie z.B. Erfahrungsberichte zu Produkten, Dokumentierte Fälle, usw. veröffentlicht.

Was bringt mir als Hufschmied die Mitgliedschaft beim ÖHV?

Es geht um Zusammengehörigkeit, Weiterbildung, gegenseitige Unterstützung, Informationsaustausch und Hilfestellung bei der Lehrlingsausbildung. Wir sehen uns auch als Bindeglied zwischen Innung und Hufschmiede/Hufschmiedinnen um gegebenenfalls Gesetzesänderungen durchsetzen zu können. Für mich, Erwin Hartner, stellt sich aber diese Frage, was es MIR bringt gar nicht. Mir reicht, dass sich z.B. jedes Jahr Freiwillige auf beide großen Messen stellen, um mit Pferdebesitzern zu sprechen und zu beraten. Diese Messestände des ÖHV müssen organisiert, auf und wieder abgebaut werden. Messen kosten Geld und zumindest für mich ist vollkommen klar, dass eine Präsenz des ÖHV wichtiger den je ist. Ich gebe im Jahr sicherlich mehr als das doppelte vom Jahresbeitrag für unnötige Sachen aus. Ich zahle also gerne meinen Jahresbeitrag von 135 Euro, weil ich diese Sache unterstützen will.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: